26.01.2013 - Für mehr Sicherheit beim Retten

30 Paar Schutzhandschuhe für die technische Hilfeleistung konnte der Vorstand des „Vereins zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Tholey, Löschbezirk Tholey“ an jeden seiner Wehrleute übergeben.

Seit seiner Gründung im Jahr 1989 ist es das vorrangige Ziel des Vereins, die Sicherheit der Retter durch permanente Optimierung ihrer Schutzausrüstung zu verbessern.

 

Mit Übergabe der Handschuhe rückt dieses Ziel wiederum ein Stück weit näher, nachdem in vergangenen Jahren insbesondere die Ausstattung der Atemschutzgeräteträger durch Anschaffung von Überhosen sowie Handschuhen zur Brandbekämpfung modernisiert wurde. Daneben kaufte der Förderverein im letzten Jahr auch einen zweiten Rettungsrucksack für das neue Mannschaftstransportfahrzeug an, montierte ein Alarmdisplay in der Umkleide zum Anzeigen der aktuellen Einsatzmeldung und stattete die Jugendfeuerwehr mit modernen Allwetterjacken aus.

Auch der Löschbezirk Tholey selbst bemüht sich permanent um eine sinnvolle Ergänzung der von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Einsatzmittel. So wurde beispielsweise der Erlös des von den Wehrleuten durchgeführten und von der Firma be Guest finanzierten Suppentages dazu genutzt, Faltdreiecke und Anhaltestäbe in LED-Technik zur Verkehrssicherung, Fluchthauben zur Rettung von Personen aus verrauchten Gebäuden und zahlreiche Fortbildungsmaterialien anzuschaffen.

 

1